BERLINER SEEMANNSFRÜHSCHOPPEN

„ Man lernt das Matrosenleben nicht durch Übungen in einer Pfütze" Franz Kafka
Banner13
KLÖNSNACK

Mein Beitrag:

Kalender Marinemuseum Peenemünde 13.05.2021

Die MK Peenemünde hat in der Zwiebel eine MK Ecke
eingerichtet.
Gruß Dieter,
Mitglied der MK Peenemünde

8826

8839


Kalender Marinemuseum Peenemünde 13.05.2021

zv4isqxw.png

Moin Kameradschaft,
nun ist er da, unser neuer Marinekalender. Ich schicke ich euch heute den "Kalender des Marinemuseums Peenemünde".
Bitte leitet diesen Kalender an eure Marinekameradschaften in euren Landesverbänden weiter. Ich bitte euch, mir dann bis spätesten 31. Mai 2021 die Gesamtzahl in euren Landesverbänden mitzuteilen, damit ich die entsprechende Bestellung aufgeben kann.
Der Preis pro Kalender liegt bei 11,- €/Stück. Von diesem Preis geht ein Teil zur Sanierung unseres Marineehrenmal in Laboe.
Es ist ein wiederkehrender Jahreskalender, wo man sein Geburtstage oder andere wichtige Daten eintragen kann, damit man nicht jedes Jahr den Kalender neu schreiben muß!
Als Inhalt sind Schiffe und Boote der ehemaligen Volksmarine abgelichtet.
Wir hoffen, daß Interesse an dem Kalender sowohl in den östlichen Kameradschaften aber auch bei den Kameraden in den westlichen Landesverbänden zu verspüren ist.
 
Mit kameradschaftlichen Grüßen von der Insel Usedom und bleibt  gesund!
 Wolfgang Telle
Landesverbandsleiter Meck./ Vorp. und 1. Vorsitzender MK Peenemünde
Str. der Freundschaft 36

17449  Ostseebad Karlshagen
Tel.: 038371 - 2 06 09
E-Mail:lvlmeck-pomm@t-online.de

Artikel im Marineforum Nr. 4 2021 02.05.2021

168232857_4232993180066506_3794658824763375156_n




Seemannsfrühschoppen 2021 22.02.2021

Hallo zusammen,
wie realistisch ist es, dass der Seemannsfrühschoppen 2021 im Mai statt findet?
Mit kameradschaftlichem Gruß,
Frank Spörl!



Lieber Frank,
wir haben auf der Brücke darüber gesprochen und werden im März entscheiden.
Beste Grüße
Eberhard




Übergabe Brückenkommando 01.01.2021

Lieber Dieter,
nun hast Du die Brücke übergeben. Du hast also die Armbinde „BdW“ oder „DHS“ an deinem Nachfolger Joachim Rittel übergeben.
Wir beide kennen uns seitdem II Seemannsfrühschoppen, das war der „Winter- Seemannsfrühschoppen“, es hatte geschneit schon am Vortag lange geschneit.
Das war aber für alle Gäste kein Hindernis und Grund der Einladung nicht zu folgen.
„Geht nicht, kann nicht“, waren Wir doch alle gewohnt dem Wetter zu trotzen.
In Berlin war tiefster Winter. Trotzdem sind Alle Gäste angereist, wir „3 TS-Bootfahrer“
Uli St., Joachim R. und ich waren das erste Mal zu Gast.
Ich hatte Dich vorher gefragt, ob wir von 6. Flottille auch kommen können.
Es war ein wunderbares Erlebnis, ein richtiger Frühschoppen bei guter Stimmung guter Unterhaltung alles wunderbar.
Seitdem bin ich „Stammgast, gemeinsam mit sehr, sehr vielen Bordkameraden.
Wir kennen uns jetzt seit mehr als zehn Jahre, ich danke Dir und der „Brückenbesatzung“
dafür.
Danke!!
für die gute Idee und die tollen Erlebnisse.
Der „Berliner Seemannsfrühschoppen“ ist dank Deiner (Eurer Hilfe) eine Institution in maritimer Traditionspflege geworden.
Auf ein Wiedersehen ohne Lockdown, ohne Pandemie und bei guter Gesundheit.
Herzliche Grüße
Henry Bujack - Sir Henry -




Übergabe Brückenkommando 01.01.2021

Hallo zusammen,
ich habe soeben voller Überraschung gelesen, dass Dieter Pfeil sein Kommando auf der Brücke mit dem heutigen Tag an seinem Nachfolger Joachim Rittel übergeben hat.
Mir bleibt an dieser Stelle nur, mich ganz herzlich, auch im Namen unserer Bordkameradschaft "Picardie", bei Dieter für seine jahrelange Organisation
des "Berliner Seemannsfrühschoppen" zu bedanken.
Als Gründungsmitglied hat er es mit seinem Team geschafft, ein Treffen von ehemaligen Kameraden der Volksmarine, der Bundesmarine und anderen Seemännern aus der Taufe zu heben.
Die Pflege der Traditionen und der Austausch dieser untereinander hat bei diesem Treffen die Anzahl der teilnehmenden Kameraden rasch ansteigen lassen,
und sogar hochrangige Offiziere darauf aufmerksam werden lassen.
Es wurde unter seiner Leitung zu einer hochwertigen Traditions-Veranstaltung mit Suchtcharakter auch für uns, auf der wir uns immer wohlgefühlt haben.
Wir wünschen Dieter für seinen "Ruhestand" alles Gute, und seinem Nachfolger Joachim Rittel viel Erfolg für die nächsten Jahre.
Siegfried Rannefeld