BERLINER SEEMANNSFRÜHSCHOPPEN

„ Man lernt das Matrosenleben nicht durch Übungen in einer Pfütze" Franz Kafka
Banner13
KLÖNSNACK
Mein Beitrag:

Zum Tod von Admiral Theodor Hoffmann 17.11.2018

Mein Beileid der Frau Hoffmann, den Kindern und allen Familienangehörigen.
Lothar Sproß



Zum Tod von Admiral Theodor Hoffmann 15.11.2018


Mein  Aufrichtiges  Beileid an die Familie Hoffmann zum Ableben Ihres Mannes, Vaters und Opas.
Ich hatte das Glück und die Ehre Admiral Hoffmann persönlich bei unseren Treffen zum Berliner Seemannsfrühschoppen zu erleben und mit Ihm ins Gespräch zu kommen. Er war für mich ein ganz normaler Seemann auch im Rang eines Admirals.
Ich werde sein Andenken in Ehren halten.
 Peter Grunwald  Stabsmatrose a.D.

Zum Tod von Admiral Theodor Hoffmann 13.11.2018


Tief betroffen haben wir erfahren müssen, daß "unser Admiral" von Bord gegangen ist, um seine letzte Reise anzutreten. Wir verneigen uns in großer Trauer vor einem großartigen Vorgesetzten und seinem Lebenswerk.
Unser tiefes Mitgefühl den Angehörigen.
Im Namen der Bordkameradschaft RS 712
Siegfried Rannefeld


Mit Erschütterung hab ich vom Ableben von unserem Admiral gehört und gelesen. Auch wenn wir wissen, daß wir alle eines Tages die große Reise antreten werden, so trifft es einem doch immer wieder, wenn es Personen betrifft, die man vor vielen Jahren auch persönlich kennen gelernt hat. 
Mein Mitgefühl geht an die Angehörigen, ich behalte ihn als einen großen Mann in Erinnerung, der auch immer für uns kleine Dienstgrade Zeit zum zuhören hatte. 
Mein letzter Gruß geht ihm zu, ich wünsche ihm eine ruhige  Reise zu seinem letzten Ankerplatz. 
Ralf Lantzsch, Meister a.D




Zum Tod von Admiral Theodor Hoffmann 10.11.2018

Ein besonderer Mensch hat seinen Lebensweg beendet.
Die Kameraden des Freundeskreises der Tastfunker der ehemaligen Volksmarine verneigen sich im stillen Gedenken.
Eckhard Schröder O-Maat d.R.
Vorsitzender des Freundeskreises



Zum Tod von Admiral Theodor Hoffmann 03.11.2018

Durch einen Artikel in der MAZ habe ich heute vom Tod unseres verehrten Admiral Theodor Hoffmann erfahren. Mit ihm verlieren wir einen Freund der sich immer für die Belange seiner Unterstellten eingesetzt hat. Mein Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Helga Hoffmann und der Familie in diesen schweren Stunden.

Hans-Joachim Eichenseher



9. Treffen der Bordkameradschaft RS 712 21.09.2018

Hallo Kameraden,
hier ein kleiner Bericht von dem Treffen unserer Bordkameradschaft des Raketenschnellbootes 712 (Picardie) vom 14.-16.09.2018 in Rostock. Unsere Unterkunft war das sehr schöne Tri-Hotel am Stadtrand, wo wir sehr nett empfangen wurden und die Angestellten total begeistert von unserer Geschichte waren. Nach der Begrüßung am Freitag, fuhren wir mit dem Bus in die Innenstadt, um mit Kleinbussen eine Stadtrundfahrt durchzuführen. Wieder im Hotel nahmen wir an einem Barbecue teil und hatten dazu eine separate Tafel im Wintergarten, an der wir dann bis zu später Stunde alte Geschichten ausbuddelten. Zumal ein sich ein weiteres ehemaliges Besatzungsmitglied zu uns gesellt hatte. Er hatte sich kurzfristig bei den Organisatoren gemeldet und wurde herzlich aufgenommen. Unsere Frauen, die sich super verstehen, hatten natürlich ihre eigenen Themen. Am nächsten Morgen fuhren wir mit Bus und S-Bahn nach Warnemünde und genossen erst einmal das maritime Flair des Seebades. Da ja Cruise-Festival an dem Wochenende war, war auch richtig was los. Einige besuchten dann die Viermast-Bark "Sedov", die neben den Kreuzfahrtschiffen "Aidamar"," Norwegian Breakaway" und "Columbus" am Passagierkai festgemacht hatte. Am Nachmittag fuhren wir mit der "Baltica" nach Kühlungsborn. Leider war es aus technisch organisatorischen Gründen nicht möglich an Land zu gehen, so dass wir gleich wieder zurückfuhren. Schade, dass wir so das geplante Abendessen an Bord nicht einnehmen konnten. Wieder in Warnemünde gab es dann einen individuellen kleinen abendlichen Snack, und im Anschluss fuhren wir zurück ins Hotel und ließen den Abend bei geistigen Getränken ausklingen. Der nächste Morgen wartete dann schon wieder mit dem Abschied, was allen schwerfiel. Aber zu unserem Jubiläum im nächsten Jahr in Dresden wird das Treffen um einen Tag verlängert, um dieses würdig mit vielen Aktivitäten zu begehen. Wenn auch das Diesjährige nicht so, wie gewohnt, mit Highlights gespickt war, so war es trotzdem sehr schön, und wir sind schon glücklich, wenn wir uns alle gesund wiedersehen. Es ist immer eine unbeschreiblich schöne Atmosphäre, wie es unser neues Mitglied nun auch miterleben durfte.
Siegfried Rannefeld















10. Luftfahrttechnische Museum Rechlin, Tag der offenen Tür 13.09.2018

Hier ein paar Impressionen vom Museumsfest in Rechlin.

Bilder von Uwe Weiß, Zschorlau

DSC_0079

Rechlin 0818 039

Rechlin 0818 066

Rechlin 0818 018

Rechlin 0818 066

DSC_0042




10. Halbinsel Peenemünde 13.09.2018

Hallo Kameraden,
Es geht los! Die Zufahrtsstraße zur Halbinsel Peenemünde wird grundlegend saniert und ausgebaut!  Über eine Umleitung ist das Museumsschiff und das Marinemuseum auf kurzem Weg erreichbar. Wenn alles gut läuft, ist im April der Hauptteil incl. Straßenbeleuchtung und Buswendeschleife fertig.

Vorbei die Zeiten mit schwankendem Wasserdruck und Stoßdämpferbelastung…
Grüße an Alle
Dieter

706E


10. Luftfahrttechnische Museum Rechlin 17.08.2018

Das Museumsjahr 2018 ist für das Luftfahrttechnische Museum Rechlin ein ganz besonderes. Gleich 4 Jubiläen möchten das Museum im Rahmen eines großen Museumsfestes am 25. und 26. August begehen. Die Crew vom KTS-Boot 925 ist natürlich mit von der Partie und vor Ort für alle Interessierten am Boot.


Postkarte KTS-1



10. Seemannsfrühschoppen 26.05.2018

Auch ich möchte mich, wenn auch etwas verspätet, bei den Organisatoren ganz herzlich bedanken. Es war mal wieder eine gelungene Veranstaltung, und Ihr habt Euch selbst übertroffen. Die kulinarische Betreuung und natürlich auch die eimalig schöne Dampferfahrt möchte ich hervorheben. Aber auch die gesamte Atmosphäre zwischen den Teilnehmern war, wie immer, einmalig und ich freue mich schon auf nächstes Jahr.
Schöne Grüße
Siggi



Seemannsfrühschoppen 14.05.2018

Hallo Kameraden,
Es war wie jedes Mal ein gelungener Seemannsfrühschoppen mit sehr viel Spaß guten Gesprächen und natürlich auch mit leckerem Essen.
Der Brückenbesatzung vom Seemannsfrühschoppen sage ich hiermit vielen, vielen Dank.
Natürlich werde ich auch hier unseren lieben Dieter nicht vergessen und an erste Stelle rücken, ich ziehe den Hut vor dir Dieter was du in deinen jungen Jahren so alles auf die Beine stellst, ganz großen DANK an dich!!!
Auch einen herzlichen Dank an unseren Admin und Chef Webseite - Eberhard Marx für sein tolles Abschiedsgeschenk.
Bis zum nächsten Jahr ! Bleibt alle Gesund!
Noch mals vielen Dank an alle!
Viele Grüße aus der Saalestadt Saalfeld
Gerald



Seemannsfrühschoppen 13.05.2018

Hallo Leute,
Bin gerade aus Berlin mit meiner Frau zurückgekommen.
Der 10. Seemansfrühschoppen war wieder ein tolles Erlebnis.
Wir freuen uns immer darauf die Kammeraden wieder zusehen und spaß zuhaben.
Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren und der Verpflegung die wider toll gearbeitet haben.
Es war wieder ein toll macht weiter so.
Gruß Fred




Grüße aus Eisleben 06.05.2018

Ein Hallo aus der Provinz!
Dieter, wir wünschen Dir für die kommende Woche viel Stehvermögen und org. Kraft.
Bei so vielen Kam. muss man ja die Übersicht und Kontrolle haben.
Wir wünschen Euch alles Gute!
 Brigitte und Andrä



Grüße aus Peenemünde 03.05.2018

ich schicke Euch heute die nächste fertige Wandtafel im Marinemuseum Peenemünde.
Ich hoffe, sie gefällt Euch.

tafel 2

Tafel 5

Tafel 6

Tafel 3

tafel 4